BSV Roleber

 :

SC Fortuna Bonn

 8 : 2


Neue Saison, neues Glück.
 
Nach der tollen letzten Saison ( 2.ter Platz ), begann an diesem Wochenende die neue Saison, in einer neuen Liga. Wir sind jetzt in der E-Jugend angekommen. Und gleich zu Anfang kam es zum Spitzenduell gegen SC Fortuna Bonn. Unsere Heimische Arena war wieder vollständig ausverkauft, bestes Fußballwetter, und 2 Mannschaften auf Augenhöhe.

Die Mannschaftsbegrüßung haben wir natürlich wieder gewonnen. Anpfiff für den Gast. Jedoch wollten die Fortunen unbedingt mit Schiedsrichter spielen, und so stellten sie einen aus ihren eigenen Reihen. Für uns etwas ungewohnt, aber was soll`s. Man merkte beiden Mannschaften die kurze Vorbereitung an, etwas nervös, noch fehlte die  Passgenauigkeit. Nach ca. 10 Minuten wurden die Roten stärker, und konnten mit einem schönen Angriff über rechts  das 0:1 erzielen. Unser Trainerteam stellte die Mannschaft daraufhin etwas um Laurens spielte jetzt mit Fritz und  Altrim in der Abwehr, und Onno und Adrian davor. Was unserer Defensive viel mehr Stabilität gab. Und unsere Jungs vorne - Hamudi, Jonathan, David, Samet und John liefen langsam heiss, wir kamen immer näher ans Tor. Jetzt dauerte es nicht mehr lange und da landete die lederbezogene Kugel im Gehäuse der Gäste. Eine wie im Training geübte Ballstafette konnte Jona locker und leicht am Keeper zum 1:1 vorbeischieben. Jetzt merkte man, dass wir besser von der Ersatzbank bestückt waren, wir konnten bei warmen Temperaturen wechseln wie wir wollten, es kam immer Verstärkung auf Feld. Innerhalb von 3 Minuten konnten wir nicht nur die Führung erzielen sondern auch noch das 3;1 schiessen. Wieder waren es tolle Abspiele die uns direkt vors Tor brachten. Eine Hereingabe von Hamudi staubte Jona ab, und danach war es Adrian mit einem trockenen Schuss ins Eck. Besser geht es nicht. Nach 25 Minuten war Halbzeit.

Im zweiten Durchgang  wurden wir noch stärker, was unserer Meinung  nach an den Abwehrleuten lag, die haben jeden Zweikampf angenommen, und viele Bälle zurück erobert. Hut ab, für diese Leistung. Adrian rückte etwas vor und hat das Spiel immer wieder angetrieben, Bälle verteilt, wie ein typischer 10er. Samet und John von aussen, dynamisch und Laufstark. Immer wieder wurde der Ball über die Flügel in die Mitte gespielt, und so fielen noch ein paar Tore, 4:1 Hamudi, 5:1 Hamudi, 6:2 durch Hamudi, 7:2 Jona durch einen schönen Pass von David, der mit dem Rücken zum Tor stand. Und den Schlusspunkt setzte Hamudi, nachdem Jona sich durchs Mittelfeld gedribbelt hat und alleine auf den Keeper zugelaufen ist, und 1 Meter vorher auf dem mitgelaufenen Hamudi gepasst hat. Was für eine Übersicht. Das Publikum war aus dem Häuschen. Zwischenzeitlich konnten die Fortunen auf 2:5 verkürzen, was den Baum aber nicht zum
fällen brachte. Ach ja... wir hatten auch einen Torwart : Thilo, bei beiden Gegentreffern konnte er nichts machen, ansonsten die Bälle, die in seine Richtung kamen waren Pillekram. Abwehr: Laurens, Fritz, Onno, Altrim - eine Saustarke Leistung , Mittelfeld : Adrian, John und Samet - das gehörte heute uns. Sturm : David, Hamudi, Jonathan, na ja was soll ich sagen ? 8 Tore gegen Fortuna Bonn das passiert auch nicht jeden Tag. 

So jetzt muss ich weiter machen, der "Kiker" hat angerufen, ab zur Bundesliga.
 
Gruß Eurer Toni Torschuss