RW Lessenich

 :

BSV Roleber

 1 : 10


Guten Tag,  sehr verehrte Leser,Zuhörer und Zuschauer,
 
unser gesamtes Team war heute mal wieder Auswärts unterwegs. Das BSV Team, samt Fans und Betreuern fuhren zum kicken nach Lessenich. Ein Gegner der uns letztes Jahr gar nicht so gut lag, im Hinspiel noch 6:3 gewonnen und im Rückspiel nur ein 4:4 erreicht. Also was sollen wir jetzt in der Fremde erwarten: Eine ROLE-Bärenstarke Leistung !!!

Zwar mussten wir auf ungeliebter staubiger Asche ran, aber wir haben ja schon mehrfach bewiesen das wir auch dort stark Fussball spielen können. Siehe Turniersieg in Eudenbach und 2. Platz in Birlinghoven. Anfangs schien es so als hätten die Lessenicher mehr Probleme mit ihrem eigenen Platz. Unsere Mannschaft hat immer wieder, wie im Training geübt, den Ball mit schönen Doppelpässen durch die Lessenicher Hälfte gespielt. Die Rot-Weißen waren mehr beschäftigt, uns hinterher zu laufen, als ein eigenes Spiel aufzubauen. So hatte unser Thilo im Tor in der 1 HZ gar nichts zu tun. Folglicherweise beschwerte er sich bei Coach Achim, er hätte Langeweile.

Alle eingesetzten Spieler haben sich super ins Team eingefügt, toll gespielt, gekämpft, und viele Chancen heraus gespielt. Hervor zu heben sind diesmal Spieler, die nicht so offensiv spiele: Felix, Marco und Arda die ganz toll gespielt haben. Denen merkt man die Trainingsfortschritte klar an. Aber auch die restlichen Spieler waren super drauf, ein Schuss nach dem anderen Richtung Lessenicher Tor, dass dem Torwart sogar der Fuß weh tat, wegen den vielen Abstößen. Jedoch musste er ganze 6x mal hinter sich greifen.  Keine Traumtore sondern einfache Spielzüge bis vors Tor und Abwehr und Keeper hatten keine Chance.  Tore: 1x Adrian, 1x Hicham, 1x Jonathan, 3x Hamudi. Nach der verdienten Pause ging es erst so weiter, es folgte das 7:0 von Hamudi. Die Konzentration liess dann aber ein bisschen nach, da fast jeder nach vorne stürmte, und so kam es, dass die R.-W.  2x nahe unserem Tor kamen. Durch ein unglücklichen Zweikampf, fiel ein Lessenicher im 16er, und dem Schiri blieb nichts anderes übrich als Strafstoß zu Pfeifen. Vertretbar. Schütze läuft an, unsere Orange - farbende Krake im Tor, Thilo, brachte den Schützen
so außer tritt, dass dieser 2 Meter vorbeischoss. Dann ging`s wieder auf die andere Seite. Es klingelte auch gleich wieder, 3 Tore von Adrian, John und Hamudi brachten uns auf 9:0 nach vorne. Als fairer Gegner sollte man den Gastgeber wenigsten 1x auf ́s Tor schießen lassen, und dass haben wir dann auch brav  getan, so das Lessenich auf 1:9 verkürzen konnte. Sollte es jetzt noch mal eng werden ? Nein Nein. Kurz vor dem Abpfiff setzte Jonathan den Schlusspunkt. 10:1 .

Es fehlen noch David und Onno, ohne Frage eine sehr sehr gute Leistung von den beiden.
 
Ein Sonderlob unserer Redaktion : DER Schiri !  Unsere Coach Atef hat heute das Spiel geleitet. Und wir sind uns einig : Ganz souveräne Leistung an der Pfeife.
 
Kader : Thilo, John, Arda, Hicham, Marco, David, Jonathan, Felix, Hamudi, Onno (C), Adrian.
Coach : Michael & Achim
Schiri : Atef
 
Lieben Gruß Euer
Toni Torschuss