BSV Roleber

 :

FC Pech

 9 : 1


Volksfeststimmung in Roleber,
 
Halli- Hallo liebe Zuhörer und Zuschauer,
 
hier ist wieder Eurer Starreporter Toni Torschuss, Live und aktuell aus der BSV Arena. Pünktlich  zum 647. Pützchens Markt war unser Spiel gegen den FC Pech angesagt. Vorgezogen von Samstag auf Donnerstag, da die Pecher ein Schulfest haben. Warum Volksfeststimmung? Am Ende stand ein klares 9:1 für den  BSV zu Buche. Aber erst mal von Anfang an. Um 17:00 Uhr war Spielbeginn, und nach gewonnener
Begrüßung, begann Pech mit dem Anstoß. Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir anfangs doch große Probleme den Ball aus der eigenen Verteidigungszone zu halten. Die Pecher konnten uns 5 min. lang in der Hälfte einschnüren, jedoch ohne große Gefahr, für unseren Keeper Thilo. Apropos Thilo, der tat uns am Ende etwas Leid, der bekommt so gut wie kaum einen Ball auf Tor (Laaaaaangeweile ), und das weiß jeder Fußballer, auch ein Torwart wird warmgeschossen. Was natürlich auch an der Superleistung unserer Abwehrspieler Jonas, Leon, Onno und Laurens lag. Ein Spiel wird halt von hinten heraus gewonnen, ein Tor mehr geschossen, und 3 Punkte sind dein eigen. Nun zum Mittelfeld, Adrian und Samet, Hicham und Hamudi. Fußballer wie jeder Trainer es sich wünscht. Dribbelstark, Laufstark, und tolle Kampfkraft. Toll.

Zum Spielverlauf : Nach mehreren Anläufen auf ́s Pecher Tor fiel dann doch das 1:0. Eine Ecke von Adrian
konnte Hamudi direkt auf einen Pecher Abwehrspieler kicken , und der wusste nicht wo er steht, und drückte die Pille über die eigene Linie.  Danach war die Dose geöffnet, 2:0 Hicham auf Pass von Hamudi,
3:0 wieder Hamudi, 4:0 Hicham, 5:0 Jonathan mit dem Kopf, nach Ecke von Adrian.

Nach der Halbzeit, kam etwas der Schlendrian rein, Pech hatte wieder starke 5 min. und diesmal konnten Sie einen Treffer erzielen. Ein Konter, mit Fernschuss, den Thilo leider nicht mehr bekam, landete zum 1:5 im Netz. Danach war aber wieder der BSV dran. 6:1 durch Jonathan nach feinem Querpass von Hamudi, 7 + 8 :1 durch Hicham, linke Seite , Flachschuss... drin und das 2x ! Den Schlusspunkt setzte Adrian mit einer direkt verwandelten Ecke. 9:1 Unser David rackerte das ganze Spiel und riss vorne Löcher, damit andere freie Bahn hatten. Super.
 
Sehr, sehr schön war, dass  Spieler die nicht im Kader standen, oben am Platz waren, zugeschaut, unterstützt und Spaß gehabt haben. Danke: Kristin, Elias, Altrim , Friedrich und Felix .
 
Gruß Eurer Tooooni Torschuss