BSV Roleber

 :


 SV Wormersdorf

 10 : 0

Einen schönen Gruß Euch Sportskanonen,

Und an Tagen wie dieser........Wahnsinnsheimsieg !

Am gestrigen Samstag hatten wir nach 3 Auswärtsspielen mal wieder ein Heimspiel, und dieses gegen den Tabellenletzten SV Wormersdorf III.
Dieses Spiel wurde auf dem Samstag Nachmittag verlegt, da größere Fanscharen erwartet wurden. Unsere BSV Arena war auch gut gefüllt.
Bei dem kühlen Wetter war es für uns sehr wichtig, ein gutes Warmmachprogramm zu starten. Angeführt von Co-Trainer Frank wurden die Spieler schon vor Spielbeginn gut gefordert, so dass beim Anstoss bereits die ersten Schweisstropfen bei den Spielern auf der Stirn standen. Was uns einen gravierenden Vorteil brachte.
Begrüssung wie immer...bla bla bla... BSV-Rooooleber....lauter....schöner...der erste Sieg.
Wormersdorf hatte Anstoss, und schon ging das Malheur, für die von Anfang an überforderten Gäste los. Keine 40 Sekunden gespielt, konnten wir über links in den Strafraum gelangen. Der Ball kam zu Hamudi, der diesen volle Pulle unter die Latte Hämmern konnte. Bei der Gästemannschaft, Gästetrainern, und den Gästefans war sofort absolute Stille. Geschockt von unseren starken Anfangsminuten schafften es die W´dorfer kaum aus der Abwehr heraus. 50 Sekunden später stand es schon 2:0, auch Samet traf mit einem Gewaltschuss unter die Latte.
Aber nicht genug, die BSV Feuerwehr war ausgerückt, und es ging mit Tatü Tata in Richtung W´d Tor. Immer wieder schön heraus gespielte Pässe über Laurens, Hicham und Hamudi, die den Ball immer wieder Sau gefährlich vors Tor brachten.Nicht ganz 4. Minuten gespielt, schoss Hicham seinen, heute, ersten Treffer. Nach dem Anstoß wurde der Ball wieder abgefangen und schnell nach vorne gespielt wo Hamudi mit seinem 2. Treffer das 4:0 markierte. Schnelle Kombinationen liessen die W`dorfer immer wieder ins Leere laufen, und so konnte Hicham alleine vor dem
Torwart das 5:0 erzielen. Es waren erst 6 Minuten gespielt.Das gab uns die Möglichkeit, alle Spieler oft zu wechseln, und so kamen Jan und Altrim zu ihren ersten Ligaspiel Einsätzen. Unser Käpt`n war heute Keeper Thilo, und er hatte aufgrund der Harmlosigkeit des Gegners recht wenig Ballkontakte. Unsere Abwehrrecken John, Friedrich, Oli, und Jan hatten ebenfalls nicht so viel zu tun, und wollten am Ende immer weiter
nach vorne. Im Mittelfeld konnten Hicham, Altrim, Samet und Kristin immer wieder gefährlich von aussen vors Tor kommen.
In der Mitte stand Laurens, in bester Bastian Schweinsteiger Manier, immer wieder am Ball, und hatte mittlerweile eine sehr gute Übersicht. Zum Ende der Halbzeit wurde es etwas ruhiger.
In Halbzeit zwei ging es direkt wieder los, Spiel auf ein Tor, doch der Gästetorwart konnte viele unserer Schüsse halten oder am Tor vorbeilenken. Jedoch musste er noch 5 mal hinter sich greifen.4 mal durch Hicham, und 1 mal durch Samet. Wäre der starke Torwart nicht gewesen, wären noch viel, viel mehr Tore gefallen. Am Ende stand ein ganz toll herausgespielter 10:0 Erfolg für unsere Farben
 
Fazit : Bum- Bum- BSV 10:0 weiter so.....
 
Im Kader : Thilo, John, Jan, Friedrich, Oliver, Kristin, Samet, Altrim, Hicham, Laurens, und Hamudi
 

Gruß Euer Toni Torschuss