BSV Roleber

 :


 Preußen Bonn

 5 : 1


Howdy liebe Sportsfreunde,

Toni Torschuss berichtet heute vom Spiel gegen Preussen Bonn.

BSV F II behauptet seine weisse Weste im Jahr 2014

Heute war Tag der Geschenke in Roleber. Es stand das erwartete schwere Spiel gegen Preussen Bonn an. Schwer ?... Nachdem wir die letzten beiden Wochen den Tabellen 2. und 1. geschlagen haben, sollte uns doch eine Mannschaft aus dem Mittelfeld keine Probleme bereiten. Unser Trainer Achim musste die Kicker vor dem Spiel bereits auf die Preussen einstellen, das sie vermutlich mit Mann und Maus verteidigen werden. Die Voraussetzungen an diesem Samstag waren eigentlich Perfekt, sonnige 20 Grad, und wieder mal ein volles Stadion. Nach Begrüßung beider Mannschaften, entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, nämlich auf das der Gäste. Aber irgendwie hatte unsere Jungs noch die Handbremse angezogen, was natürlich auch mit dem warmen Wetter zusammen hing. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, aber es ging immer nur bis zum 16er. Hicham, Jonathan, Laurens; Kristin, Onno haben sich den Ball immer wieder erkämpft, sind aber immer öfters mit Dribblings in der vielbeinigen Abwehr hängen geblieben. Im Tor stand heute unser John, aber er musste kaum eingreifen, da die paar Angriffe der Preussen, von unser heute sehr stark spielenden Abwehrrecken Leon, Jonas und Altrim abgefangen wurden. Sie standen immer richtig und waren sehr aufmerksam. Im Sturm spielten Hamudi und David , wo sie anfangs kaum Bälle bekamen, und dadurch auch kaum Torchancen hatten. Erst ein Geschenk sollte uns weiterhelfen, ein Schuss von links durch Onno lenkte der Gästekeeper ins eigene Tor. Kurz darauf das 2. Geschenk, wieder von links, diesmal Hicham, der Keeper läßt der Ball nach hinten ins Tor fallen. Wegen dem Wetter wurde viel durchgewechselt, und der Spielfluss war erst mal raus. Passend zum sonnigen Wetter gab es in der Halbzeitpause warme Worte vom Trainer, und nach der Halbzeit wurde auch mehr gespielt. Altrim ging ins Mittelfeld und zusammen mit Onno, Laurens, Kristin, Jonathan und Hicham konnten wir jetzt viel mehr Torchancen, Ecken usw. erspielen. Und ab der 30. Minute konnte Hamudi mit einem Doppelpack das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden. So stand es 4:0. Ein 3. Tor durch Hamudi wurde nicht gegeben, er sollte dem Torwart angeblich den Ball aus der Hand geschossen haben. Na ja... also kein Tor. Ein nettes Geschenk. Kurz vor Ende des Spiel, konnten die Preussen ein Tor erzielen, ein Preuss lief fast übers ganze Feld, alleine auf John zu, der hatte aber bei dem platzierten Schuss kein Chance. Wieder so ein Geschenk, da fast alle nach vorne wollten um ein Tor zu schiessen. In der letzten Minute konnte Jonathan mit einem schönen, ins untere rechte Eck, geschlenzten Ball, den Schlusspunkt setzen. Fazit: wir haben zwar 5:1 gewonnen, es sind aber leider viele Bälle Richtung Preussen-Tor gegangen aber leider viel zu weit vorbei. Nach dem Spiel ging es mit den Geschenken weiter, Davids Opa hatte für jeden ein Fruchtsaftgetränk mitgebracht und vom Verein gab es für jeden Spieler ein Brand-Neues Panini WM Stickerheft geschenkt. Vielen Dank an Opa Manni und an den BSV.

Im Kader heute : Tor:John, Abwehr: Leon, Jonas Altrim, Mittelfeld : Kristin, Jonathan, Hicham, Laurens und Onno ( C ), Sturm : Hamudi und David, Verstärkung zum Anfeuern : Marco und Felix,
Trainer-Trio : Achim, Atef und Remy

Es bedankt sich bei Euch die Toni Torschussredaktion