FC BW Friesdorf

 :

BSV Roleber

 2 : 8


Guten Tag sehr verehrte Leser,
 
wir begrüßen Sie wieder zu unserer Ligaspieltag Kolumne.
 
Heute war BSV gegen FC Blau Weiß Friesdorf Kampftag.
F1 + F2 + F3 mussten alle gegen Friesdorf ran. Aber nur F1 + F2 auswärts.
Also riesige Fanscharen machten sich auf dem Weg.
Wir hatten das Hinspiel klar gewonnen, aber unser Testspiel im März gegen BWF verloren, und so wussten
wir den Gegner heute nicht einzuschätzen. 
Aber bei super sonnigen 23 Grad , sollte auch das Fussball spielen Spaß machen, und so fingen
wir auch an. Mit viel Laufbereitschaft, schönen Spielzügen und einer klasse Kämpferischen Leistung,
haben wir den Blau Weißen direkt die Grenzen aufgezeigt. Wir waren in der ersten Halbzeit klar überlegen.
Und das zeigte sich auch in dem Ergebnis, die erste Halbzeit ging klar mit 5:0 an unsere Farben.
Super herausgespielte Tore, wo beim 2:0 durch Hicham sogar der Gästetrainer applaudierte.
Nach einer Flanke von Hamudi, hielt Hicham nur den Fuss hin und der Ball klatscht in den rechten Winkel. 
Kurios das 4:0, da schoss nämlich unser Keeper Thilo, einen seiner starken Abschläge , titscht kurz vor´m BW Torwart
auf, und der verschätzt sich gewaltig, und plop war der Ball in der Kiste. Wir brauchten Minuten um Thilo wieder
einzufangen.
Nach der Halbzeit haben wir 2 Gänge runtergeschaltet, und so konnte Friesdorf das 1:5 erzielen. Was aber keinen Abbruch tat
denn unsere Jungs hatten die Antwort parat, schon 1 Minute später das 6:1. Friesdorf konnte die ersten 5 Minuten
in der 2. Halbzeit einigermaßen mit uns mithalten, und auch noch das 2:6 erzielen. Aber das war dann auch schon Alles.
Unsere Abwehr Leon, Laurens und Altrim machten wieder alles dicht. Unseren Mittelfeldfeldspielern
Onno-Samet-Felix gehört heute unser besonderes Lob, denn was die 3 heute gerannt sind ist schon aller Ehren Wert.
Nach dem kurzen aufbäumen der Gastgeber, waren wir wieder dran.  Das 7:2  und das 8:2, wobei auch das 8. Tor wieder
etwas kurios war, denn Coach Achim, wollte Jonathan auswechseln, aber dieser weigerte sich sehr Lautstark gegenüber
dem Trainer, und so kam der nächste Angriff zu Hamudi, dieser spielt den Ball in die Mitte zu Jonathan, und der mit der
Picke ins Eck . Danach war auch Jonathan nicht einzufangen. Er spurtete mit nacktem Oberkörper vom Feld und
lies sich auswechseln.
Am Ende war es eine sehr starke Team Leistung.
Noch ein Wort zu unserer Offensiv-Abteilung, die Jungs haben super gespielt, vor allem das Passspiel war hervorragend.
Trainer und Fans waren heute sehr angetan von der Mannschaftsleistung.
Tore :  1:0 /2:0/3:0 Hicham, 4:0 Thilo, 5:0 Hicham,  6:1 Hicham, 6:2, 7:1 Hicham + 8:2 Jonathan
 
Im Kader heute : Tor Thilo , Abwehr Leon, Altrim, Laurens, Mittelfeld Felix, Samet und Onno,
                         Sturm Hamudi, Hicham, Laurin und Jonathan
 
Und nun,  nach einem ereignisreichen Fußballtag in der F-Jugend,  geben wir weiter zum Pokalfinale nach Berlin
zum Spiel Borussia Dortmund gegen FC Bayern München,  und meinem Kollegen Lars Lattenkreuz


Gruß Eurer Toni Torschuss