SSV Bornheim

 :

BSV Roleber

 1 : 13


Fußballfest in Bornheim !
 
Hallo liebe Fußballfanatiker,
 
Heute war unser Fußballtross unterwegs nach Bornheim ins gemütliche Vorgebirge.
Gefolgt von unseren treuen Fans, bei bestem Wetter erwartet uns ein wahres Fest oder besser gesagt eine Kirmes!
 
Nach der Begrüßung beider Mannschaften, ging es mit Anstoß für unsere Farben los.
 
Wieso Kirmes ???? Die Divise die unsere beiden Trainer Michael und Achim den Jungs mitgegeben haben (sie
sollen den Ball laufen lassen und damit den Gegner, wie im Training : Spiel und geh haben die Jungs mit leichten
Anlaufproblemen auch optimal umgesetzt. Die armen Bornheimer Spieler wussten teilweise gar nicht wo der Ball ist,
und drehten sich wie Karussells im Kreis. Das unsere Abwehrspieler heute fast nichts zu tun bekamen, lag an unseren
starken läuferischen und kämpferischen Überlegenheit.
Es dauerte nur bis zur 5. Min. als Altrim aus der Abwehr mit nach vorne gerückt war und mit einem Hammer in den Winkel
das 1:0 schoss. Kurz darauf konnte Jonathan mit einem feinen Solo das 2:0 erzielen.
Jetzt schon begann der SSV Trainer seine Jungs anzumeckern. Aber die Jungs wussten nicht wen sie decken sollten
immer war einer von uns frei. Nach einer abgeblockten Ecke kam der Ball zurück zu Hamudi, und dieser haut die Leder-
überzogenen Luftblase in den Winkel. 3:0 . Achtung : Winkel und Ball das passte heute. !!!!!!
Immer wieder waren super Doppelpässe und Flanken zum Tor zu sehen, es war eine Augenweide.
Hicham wurde vor  dem Tor freigespielt, und... was soll ich sagen .... Ball- Winkel 4:0. Ein Doppelpass mit Jonathan
konnte Hamudi auf dem Boden sitzend zum 5:0 einnetzen. An so einem Tag klappt alles. Danach war wieder Altrim dran.
Er machte das was er am besten kann. Hau den Lukas ( Ball ) , und ab in den Winkel . 6:0 zur Halbzeit.
Jetzt hatte wir uns in einen Rausch gespielt. Eine besonders starke Leistung sahen wir bei Thilo und Leon, denn sie
blieben im Abwehrbereich sehr aufmerksam und konnten die paar Bälle immer sehr frühzeitig klären.
Im Mittelfeld blockten Marco,Onno und Samet  super viel Bälle ab, somit hatte Onno die meisten Ballkontakte im ganzen
Spiel.
Wenn jetzt jeder dachte , alle Mann nach vorne, der sah sich getäuscht, die Grün Weißen spielten diszipliniert weiter.
Nach einer schönen Flanke stand Jonathan wieder da wo er hin sollte, vorm Tor, und da stand er Mutter-Seelen-Alleine
und markiert das 7:0. Hicham konnte nach einem DFB-Lehrbuch-haften Doppelpass mit Jona, das 8:0 erzielen.  Und damit
noch lange nicht Schluss. Durch die sommerlichen Temperaturen konnten wir viel wechseln, und so spielte Laurens
teilweise im Mittelfeld, und der verstand sich spielerisch prima mit Arda Doppelpass hin, Doppelpass her und so konnten
die zwei auf 11:0 erhöhen. Laurens mit einem Heber über den verdutzen Keeper, Arda mit einem Fernschuss ins untere Eck,
und wieder Laurens, nach einen Pfostentreffer von Arda, als er diesen abstaubte. Die Bornheimer standen da wie die Schiess-
buden Figuren. Hicham, Hamudi und Jonathan spielten immer wieder den Ball nach Außen,  Flanke und einer wartet in der Mitte.
Viele Torchancen wurden so noch rausgespielt, davon fanden zwei den Weg ins Tor . Beide von Jonathan.
13:0. In der Nachspielzeit konnte ein Bornheimer, der den Ball im Mittelfeld klären wollte, den Ball so geschickt treffen,
das dieser, ihr werdet es nicht glauben, in unseren Winkel landete. Na so was . 
Aber das macht natürlich gar nichts. Danach war Schluss. 13:1 gewonnen. Super Partie.
 
Fazit: einer alleine macht keine Mannschaft. Heute hat jeder seine Position optimal ausgefüllt, und so war die
 ganz starke Leistung zu erklären.
 
Selbst bei der Mannschaftsverabschiedung, hat der Gastgebertrainer seinen Buben gesagt: schaut Euch die Roleberer an.
So einfach kann Fußball sein.
Ein Dank auch an John und David die mit in Bornheim zur Unterstützung waren.
 
Im Kader. Tor :Thilo , Abwehr : Leon + Laurens + Altrim , Mittelfeld : Arda + Onno + Samet + Hicham + Marco,
Sturm: Hamudi + Jonathan.
 
Ein paar Stimmen zum Spiel :  Andreas = Saugeiles Spiel , Ulrich = so ein Suuuuper Spiel, Remy = bestes Spiel was er gesehen hat.
Thixe = Gästefans wir hören nichts, Atef = Herzlichen Glückwunsch.
 
Es bedankt sich wie immer, Eure Fußballredaktion
 
Toni Torschuss